TOUR DE FRANCE

Empfehlungen für französische Musik und Konzerte

Französische Bands auf Tour – Konzerte & Musikempfehlungen

Monatlich Neuigkeiten zu TOUR DE FRANCE Parties, den Le Tour Sampler mit französischer Musik und vor allem Neues aus der französichen und francophonen Musikszene im Newsletter.
Thomas Bohnet ist Kenner der neuen französischen Musik und leidenschaftlicher Konzertgänger. Das Festival "Printemps de Bourges" lässt er sich nie entgehen und bringt neue Bandnamen und Musikempfehlungen mit.
Den Newsletter kann man in der rechten Sidebar abonnieren und lesen.


Französische Musik – Konzerttips für April

Musik aus Frankreich live in Berlin
Patricia Kaas
Die französische Chanson-Diva mit schönem, neuen Album auf Tour. Ich habe sie im Februar in der Münchner Philharmonie live gesehen: ein sehr schönes Konzert!
04.04. Tempodrom
The Franklin Electric
Melodischer Indiepop aus Montreal.
04.04. Musik & Frieden
Guts
Fabrice Henri ist die Ausnahme in der aktuellen, zwischen R&B und BlingBling Rap changierenden französischen Rap-Szene. Old-school Rap mit Funk, Soul gemischt mit afrikanischer oder kubanischer Musik, die nebenbei P-Funk zitiert und Jazz anklingen lässt
04.04. Gretchen
Cleo T.
Balkan Beats und French Pop, Neo-Soul., Chanson und Anderes. Die Pariser Musikerin wartet mit einem kunterbunten Sammelsurium auf.
07.04. Auster Club
Fred Raspail
Mein französischer Lieblingssongwriter aus Lyon ist wieder mit seinen „dirty french folk songs“ unterwegs. Fred Raspail verspricht feines Entertainment und französisch, englsich und sogar deutsch gesungene Stücke zwischen Rock, Blues, Country und Chanson. Hingehen!
11.04. Schnapphahn
Talisco Awir Leon
Aus Bordeaux stammender Songwriter, der in seiner Heimat abgefeiert wird. Die englischsprachigen Popsongs sind nett und gehen gut ins Ohr, im kleineren Club-Rahmen kann das gut passen.
12.04. Lido
HER
Das französische Duo sorgte 2016 mit der Single „Five Minutes“ für Aufmerksamkeit. Für 2017 ist das Debütalbum angekündigt. (im April-Newsletter git es Vinyls des Duos zu gewinnen)
12.04. Prince Charles
Superpoze
Das neue, instrumentale Album ist inspiriert durch Lektüre, Filme und weitere Werke über Naturkatastrophen und die Endzeitfrage. Das Album steht im Rahmen eines Gesamtkonzepts in Verbindung mit Video-Clips und einem begleitenden Booklet und ist in Zusammenarbeit mit dem Künstler-Kollektiv Television entstanden.
20.04. Prince Charles
Awa Ly
Die in Paris lebende schwarzn Sängerin verbindet in ihren Songs Soul/Blues und Funk mit Pop und afrikanischen Sound.
23.04. Grüner Salon
Almeeva
aka Gregory Hoepffner, kommt pünktlich zum Release seiner neuesten EP nach Berlin. Der Multi-Instrumentalist tritt solo auf – präsentiert aber eigenhändig ein musikalisches Feuerwerk aus Drum Pads, Gitarre und Synthi-Effekten. Seine verworrenen Electro-Tracks sind weltweit geschätzt und werden gerne zur dramatischen Untermalung bei sportlichen Großevents, wie den Olympischen Spielen oder bekannten US TV-Serien verwendet.
29.04. Bi Nuu (Remmidemmi Festival)
Vorschau Mai
Pink Martini
Das kleine Orchester hat Bohème-Flair, egal ob man Jazz-Klassiker, die Musik der 30er, 40er und 50er Jahre, kubanische Tanzorchester, Klassik, Latin, Swing oder Songs mit arabischem Flair mag – die 12-köpfige Band um Bandleader Thomas M. Lauderdale und den bezaubernden Sängerinnen China Forbes und Storm Large liefert einfach alles in höchster Perfektion, charmant und humorvoll dargeboten und in vielen Sprachen gesungen.
Die Times bezeichnete Pink Martini als "One of the world's most elegant live bands”.
01.05. Philharmonie
Yasmin Hamdan
Die in Paris lebende libanesische Sängerin ist in der arabischen Welt ein Star. Ihre Mischung aus Indie-Pop, Electro und arabischen Sounds funktioniert vor allem live hervorragend.
04.05. Columbiahalle
Camp Claude
Sommerlicher Pop aus Frankreich.
06.05. Kantine am Berghain

Musik aus Frankreich live in München
Guts
Fabrice Henri ist die Ausnahme in der aktuellen, zwischen R&B und BlingBling Rap changierenden französischen Rap-Szene. Old-school Rap mit Funk, Soul gemischt mit afrikanischer oder kubanischer Musik, die nebenbei P-Funk zitiert und Jazz anklingen lässt
06.04. Ampere
Talisco Awir Leon
Aus Bordeaux stammender Songwriter, der in seiner Heimat abgefeiert wird. Die englischsprachigen Popsongs sind nett und gehen gut ins Ohr, im kleineren Club-Rahmen kann das gut passen.
10.04. Ampere
Les Gros Tube
Seit 2003 lässt die Pariser Brass Band keine Gelegenheit aus, bei Strassenfesten, auf Festivals und in Bars mit ihrem Sound und Groove gute Stimmung zu verbreiten.
12.04. Polka
The Franklin Electric
Melodischer Indiepop aus Montreal.
13.04. Strom
Foreign Diplomats
Eine tolle neue Band aus Kanada. Das Debütalbum „Princess Flash“, erscheint jetzt auch in Deutschland. Die erste Single Auskopplung ist ein funkelndes, kleines, verspieltes Indie-Pop-Juwel - wie überhaupt das ganze Album voller kleiner, potentieller Hits steckt. Die fünf Mitglieder spielen famose und energetische Live Shows.
19.04. Milla
Pink Martini
Das kleine Orchester hat Bohème-Flair, egal ob man Jazz-Klassiker, die Musik der 30er, 40er und 50er Jahre, kubanische Tanzorchester, Klassik, Latin, Swing oder Songs mit arabischem Flair mag – die 12-köpfige Band um Bandleader Thomas M. Lauderdale und den bezaubernden Sängerinnen China Forbes und Storm Large liefert einfach alles in höchster Perfektion, charmant und humorvoll dargeboten und in vielen Sprachen gesungen.
Die Times bezeichnete Pink Martini als "One of the world's most elegant live bands”.
23.04. Philharmonie
Vorschau Mai
Yasmin Hamdan
Die in Paris lebende libanesische Sängerin ist in der arabischen Welt ein Star. Ihre Mischung aus Indie-Pop, Electro und arabischen Sounds funktioniert vor allem live hervorragend.
11.05. Freiheiz
Les Yeux D`La Tête
Wie immer mischen die Herren um die beiden Sänger Benoît Savard und Guiilaume Jousellin Chanson mit Swing, Java mit Folk, Rock mit Musette und östlichen Sounds. Amüsant auch „I don`t speak English“, der Titel der jüngsten EP. Der Titelsong hat genauso Hitpotential wie „Entre chez moi“ mit seinen Kastagnetten und Handclaps.
19.05. Ampere (zur 17 Jahre TOUR DE FRANCE-Party)
Newsletter
TOUR DE FRANCE | DJ Thomas Bohnet | info@le-tour.net |le-tour.net | made with Foundation by ZURB ZURB Foundation